12. Sicherheitsexpo in München

12. Sicherheitsexpo in München

12. Sicherheitsexpo in München

Bereits zum zwölften Mal findet am 1. und 2. Juli 2015 in München die Fachmesse „Sicherheitsexpo“ statt. Die Fachmesse ist eine Informationsplattform über neuste Entwicklungen der Sicherheitsbranche.

Auf einer Ausstellungsfläche von 5.500m² präsentieren rund 120 Aussteller u.a. technische Möglichkeiten für den Einbruchschutz und gegen Diebstahlprävention. Neben der mechanischen Sicherheitstechnik werden u.a. auch Biometrie- und Identity-Systeme, Zutritskontrollen, Videoüberwachungssysteme, Brandschutz, Freilandsicherungen etc. vorgestellt.

München – Sicherheitsmesse

Die Eröffnung der Ausstellung wird Joachim Hermann, Bayerischer Staatsminister des Inneren mit einem Vortrag zur aktuellen Sicherheitslage in der Wirtschaft, im öffentlichen Bereich und in privaten Haushalten vornehmen.

Einbruchschutz, das ist in erster Linie Gebäudesicherheit. Besucher der Sicherheitsexpo 2015 in München erhalten Informationen, wie man das eigene Objekt sicherheitstechnisch verbessern kann. Besonders ältere Gebäude entsprechen nicht mehr den Anforderungen an den Einbruchschutz der heutigen Zeit.

Schwerpunkte der 12. Sicherheitsexpo in München

Zu den Schwerpunkten der Sicherheitsmesse gehören u.a. folgende Inhalte:
Zutrittskontroll- und Ausweissysteme, Sicherheitstüren, Sicherheitsfenster, Schlüsselmanagementsysteme, Gefahrenmelder, Alarmanlagen, Notrufsysteme, Geldschränke, Objektschutz, Freigeländesicherung, Überfallmelder, Einbruchmelder, Diebstahlmelder, Infrarot- und Netzwerkkameras, Signalsysteme, Bildaufzeichnung, Videoüberwachung, Fernüberwachung, Datensicherungsschränke, Brandschutzanlagen, Brandmeldeanlagen, Sprinkleranlagen, Brandschutztüren, Gasmelder, Rauchmelder, Kriminaltechnik u.v.m.

Alarmanlage, mechanische Sicherung & transparente Einbruchschutzfolie
Alarmanlage - Sicherheitsexpo München

Magic-Watcher Funk-Alarmanlage

Eine Alarmanlage meldet unerlaubtes Eindringen in den zu überwachenden Bereich. Wird Alarm ausgelöst, dann sind der oder die Einbrecher bereits schon zugange oder eventuell auch schon im Objekt. Infos zum nachträglichen Einbau einer Alarmanlage finden Sie unter: >Magic-Watcher – Funkalarmanalgen Made in Swiss<

Fenstersicherung-Pilzzapfen

Fenstersicherung-Pilzzapfen

Die mechanische Absicherung schützt vor dem Aufhebeln von Fenster- und Türelementen. Das Aufhebeln ist die beliebteste Einbruchmethode der Einbrecher. Pilzkopfbeschläge in Sicherheitsfenstern lassen sich nicht mehr so einfach überwinden, wie Fensterbeschläge mit einfachen Rollzapfen. Das Nachrüsten einer einfachen Fenstermechanik ist bei älteren Fenstern nicht immer möglich. Zusatzsicherungen und Riegel können den Istzustand verbessern. Infos unter: >Fenstersicherungen zum Nachrüsten<

Sind Ihre Fenster mit einer Verriegelung mit Pilzzapfen im Beschlag ausgestattet, dann ist das beim Einbruchschutz und der Objektsicherheit erst die „halbe Miete“. Fensterglas lässt sich mit einem harten Gegenstand leicht zerschlagen. Das Einschlagen einer Scheibe ist für Einbrecher nach dem Aufhebeln unmittelbar die zweite Methode sich den Zugang in fremdes Eigentum zu verschaffen.

Sicherheitsfolie – transparenter Einbruchschutz für Ihre Scheiben
Sicherheitsfolie - Montage

Montage einer Sicherheitsfolie

Auf die Montage von transparenten Sicherheitsfolien nach DIN EN 356 sind wir seit Jahren spezialisiert. Die Montage des zähelastischen Films in einer Stärke von 300µ erfordert ausreichend Erfahrung. Wenn Sie Ihre Fensterscheiben nachträglich mit einer transparenten Einbruchschutzfolie beschichten möchten, dann sind wir gerne Ihr Ansprechpartner.

Sie können uns unter der Rufnummer: 05605 700 563 anrufen oder den folgenden >Fragebogen< ausfüllen und an uns zurücksenden. Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie Ihr persönliches Angebot.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.