Einbruchsicherungen zum Nachrüsten für Fenster und die Terrassentür

Einbruchsicherungen für Fenster und die Terrassentür

Fensterbeschlag ohne Pilzkopf / Pilzzapfen

Einbruchsicherungen sind Maßnahmen zum Einbruchschutz, für die keine gesetzliche Verpflichtung besteht. Währen Fenster und Türen wärmedämmtechnisch bestimmte U-Werte erreichen müssen, reichen auch bei neuen Fensterelementen einfache Rollzapfen aus, um in Neubauten im Erdgeschoss eingebaut zu werden – leider!

Die Mehrkosten für einen Beschlag mit Pilzkopfverriegelung sind bei neuen Elementen unerheblich. Der Sicherheitsstandard jedoch um Welten besser. Einbrechern ist es egal, ob das Fenster oder die Terrassentür neu oder alt ist. Wichtig für Täter ist die einfache Überwindung. Fenster ohne sichere Pilzzapfen lassen sich mit einem Schraubendreher in weniger als 10 Sekunden aufhebeln. Damit das Ihnen nicht passiert, brauchen Sie zunächst mechanische Einbruchsicherungen.

Einbruchsicherungen – mechanischer Einbruchschutz zum Nachrüsten

ABUS-Einbruchsicherungen

ABUS Einbruchsicherungen zum Nachrüsten

Täter bevorzugen nicht die Eingangstür eines Hauses zum einstieg, sondern eher Fenster und die Terrassentür ohne eine Pilzkopfverriegelung. Besonders im einfach erreichbaren Erdgeschoss schlagen Einbrecher zu fast 80 Prozent zu. Das Aufhebeln geht leicht und verursacht kaum Geräusche.

In Zusammenarbeit mit der Polizei, den Versicherungen und Herstelleren ist eine Norm entwickelt worden, die sich mit dem Nachrüsten von Einbruchsicherungen beschäftigt. Die Norm mit der Bezeichnung DIN 18104 ist in zwei Teile gegliedert. In Teil 1 werden auffschraubbare Zusatzsicherungen beschreiben und im zweiten Teil Produkte zum Einlassen in den Fensterfalz, die in der Regel ein Beschlag mit Pilzkopfverriegelung abbildet. Infos zur DIN 18104 finden Sie unter >Nachrüstprodukte für Fenster und Türen nach DIN<

EM3 - Riegel

EM3 – Fensterriegel zum Nachrüsten

Im Menüpunkt >Fenstersicherung< finden Sie eine ganze Reihe von Einbruchsicherungen, die nach DIN geprüft und empfehlenswert sind. Dabei gibt es Zusatzsicherungen für die Griffseite (Schließseite) und für die Bandseite (Scharnierseite).

Eine sehr einfache Einbruchsicherung zum Nachrüsten ist der EM3-Riegel. Der Fensterriegel wird mit nur drei Schrauben am Rahmen oder in der Laibung montiert und sichert mit einem Druckwiderstand von über 1 Tonne gegen das Aufhebeln. Infos zum Fensterriegel mit der Videoempfehlung der MDR Sendung „Einfach Genial“ finden Sie unter: >Riegel<

Transparente Sicherheitsfolie – Einbruchsicherung für Glas

Sicherheitsfolie-Montage

Sicherheitsfolie – Montage

Glasscheiben sind spröde und lassen sich mit jedem harten Gegenstand einfach einschlagen. Diese Gegebenheit nutzen auch immer mehr Einbrecher aus, indem Sie eine Fensterscheibe einschlagen und dann durch Umlegen des Fenstergriffs sich einen freien Zugang zu fremden Objekten verschaffen.

Damit Ihnen das nicht passiert, können Sie nachträglich jede Fensterscheibe mit einer durchwurfhemmenden Sicherheitsfolie nach DIN 356 nachrüsten lassen. Einbruchschutzfolien bestehen aus einem mehrlagigen Polyesterfilm, der zähelastisch und sehr fest ist.

P2A Sicherheitsglasfolie

P2A A1 Sicherheitsfolie nach DIN

Die Montage einer Sicherheitsfolie findet grundsätzlich von innen statt. Bei einem Angriff auf die Scheibe von außen geht zwar die Scheiben kaputt, doch der transparente Sicherheitsfilm hält die einzelnen Bruchstücke als Einheit weiterhin zusammen.

Auch mehreren Angriffen sollte die Sicherheitsfolie standhalten. In der Regel werden Einbrecher durch solche unvorhersehbaren Ereignisse verunsichert und brechen ihre Tat ab. Informationen zur Einbruchsicherung mit Sicherheitsfolien finden Sie im Menüpunkt >Sicherheitsfolien<

Einbruchsicherungen ohne Mehrkosten – Vorbeugen hilft

Es gibt Einbruchsicherungen, die nichts oder nur sehr wenig kosten. Viele davon hängen unmittelbar mit unseren Gewohnheiten ab. Das Verlassen einer Wohnung bei gekippten Fenstern ist eine davon, denn es wird schon nichts passieren – so die Erfahrung der letzen Jahre, die sehr trügerisch ist.

Ein Voller Briefkasten ist auch ein Signal, das Einbrecher zu deuten wissen, wie tagsüber herabgelassene Rollläden. Kostenlose Tipps zum Einbruchschutz, die nichts kosten finden Sie unter >Einbruchschutz-Tipps< oder im für Sie kostenlosen Ratgeber unter: >Einbruchschutz für Fenster<

Elektronische Einbruchsicherungen – Alarmanlagen & Videoüberwachung

Eine Video-Überwachungsanlage steht am Ende aller Einbruchsicherungen. Es wird Ihnen nichts nutzen, wenn Sie maskierte Täter in Ihrem Vorgarten „spazieren“ sehen, die mechanische Einbruchsicherung jedoch nicht funktioniert. Zudem wird durch die viele Elektronik das Leben umständlicher, was durchaus die Lebensqualität mindern kann.

Funk-Alarmanlage-Magic-Watcher

Funk-Alarmanlage – „Magic Watcher“

Sinnvoller kann schon die Anschaffung einer Alarmanlage sein, die über Fensterkontakte den Zustand der Fenster und Türen kontrolliert und bei Abweichung einen Alarm auslöst. Beim Nachrüsten sind besonders Funkalarmanlagen eine gute Lösung, weil die Installation ohne großen Aufwand erfolgen kann. Infos zur Funk-Alarmanlagen finden Sie unter >Funk-Alarmanlage<

Fragen zur Einbruchsicherung

Wenn Sie Fragen zum Einsatz von Einbruchsicherungen in Ihrem Haus oder der Wohnung haben, dann sind wir gerne Ihr Ansprechpartner. Sprechen Sie uns bitte unter Tel.: 05605 700 563 an, oder schreiben Sie uns eine Mail. Die Kontaktdaten finden Sie oben.

Vielen Dank und eine sichere Zeit!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.