Fenstersicherungen – Einbruchschutz + Sicherheit zum Nachrüsten

Fenstersicherungen

Fenstersicherungen zum Nachrüsten

Einbruchsicherungen zum Nachrüsten bieten eine gute Schutzwirkung, wie man der folgenden Meldung der Polizei entnehmen kann:

Recklinghausen (ots) – Am Mittwoch, gegen 02.15 Uhr, versuchten Unbekannte, die Terrassentür eines Hauses (…) aufzuhebeln. Zusätzliche Sicherungen verhinderten ein eindringen. Wie wichtig der Einbruchschutz ist, zeigt der Umstand, dass es in etwa 40% der Fälle beim Versuch geblieben ist. Das lag unter anderem daran, dass die Inhaber ihre Wohnung entsprechend gesichert haben. Einbrecher haben es immer eilig. Je schwieriger ihnen der Einbruch gemacht wird, desto eher geben sie auf. (…)

Fenstersicherung – den Einbruchschutz nachrüsten

Die Zahl der Einbrüche steigt seit Jahren kontinuierlich und damit auch die Gefahr selbst Opfer eines Einbruchdelikts zu werden. Der direkte Weg ins Haus oder in die eigene Wohnung führt Einbrecher in der Regel über ein Fenster oder die Terrassentür, die wenig bis schlecht gesichert sind.

Es sind nicht nur ältere Fenster und Fenstertüren, die keine Pilzkopfzapfen im Getriebe des Fensterbeschlags haben. Eine fehlende Pilzkopfverriegelung ermöglicht Einbrechern innerhalb von wenigen Sekunden ein lautloses Aufhebeln.

Im Bild links sehen Sie den EM3-Riegel, den fast jeder selbst, ohne großen Aufwand nachträglich als Einbruchschutz montieren kann. Weitere Infos zum Riegel finden Sie hier: >EM3 Riegel<

Einbruchschutz – Fenstersicherungen zum Nachrüsten

Pilzzapfen

Pilzzapfen – Pilzkopfverriegelung

Bei einem Einbruchsversuch hat das mechanische Verriegelungssystem die wichtigste Funktion. Gute Fenstersicherungen mit einer Pilzkopfverriegelung erschweren Tätern das Vorhaben. Neue Fenster und Türen werden nach DIN EN 1627 in 6 Widerstandsklassen eingestuft. Beim Neubau oder beim Austausch Ihrer Fenster sollten Sie mindestens Elemente der Widerstandsklasse RC 2 einbauen lassen.

Wie in der Polizeimeldung oben zu lesen ist, können Sie bei fehlenden Pilzzapfen auch mit Zusatzsicherungen erfolgreich Ihre Fenster und Türen nachrüsten und sich somit vor den Folgen eines Einbruchs Schützen.

Nachträgliche Fenstersicherungen für ältere Fenster & Türen

Auch wenn ältere Fenster nicht mehr den heutigen und zukünftigen Anforderungen an den Einbruchschutz entsprechen, müssen Sie nicht gleich neue kaufen. Oft sind die älteren Modelle noch sehr gut in Schuss und trotzen Wind und Wetter. Beim Einbruchschutz können Sie mit zusätzlichen Fenstersicherungen nachrüsten.

Beim Nachrüsten von  Einbruchsicherungen wird zwischen der Griffseite (Schlossseite) und der Bandseite (Scharnierseite) unterschieden. Um den Einbrechern das Aufhebeln eines Fensters zu erschweren, können Sie mit etwas handwerklichem Geschick zum Beispiel auf der auf der Bandseite sind die beiden Scharniersicherungen ABUS FAS 97 und ABUS FAS 101 montieren.

Gute Fenstersicherungen auf der Griffseite sind das Stangenschloss ABUS FOS 550 oder die Fenstergriffsicherung ABUS FO 400.

Übrigens hat die Zusatzsicherung ABUS FO 400 beim Test von Fenstersicherungen der „Stiftung Warentest“ (5/2014) in der Rubrik „Fenster-Einbruchschutz“ als einziges Produkt die Note „sehr gut“ erhalten.

Weitere Informationen und Preise zu Zusatzschlössern / Sicherungen finden Sie unter: >Fenstersicherungen – Einbruchschutz zum Nachrüsten<

Nachträgliche Fenstersicherungen & Sicherheitsfolie
Nachrüsten mit Einbruchschutzfolie

Nachrüsten mit Einbruchschutzfolie

Neben dem Nachrüsten der mechanischen Absicherung gehört zum Einbruchschutz auch die nachträgliche Sicherung der Scheibe.

Ein Schutz gegen das Aufhebeln ist nur die halbe Miete, denn das Einschlagen der Fensterscheibe können weder der Beschlag mit Pilzkopfverriegelung noch eine zusätzliche Fenstersicherung verhindern.

Transparente Sicherheitsfolie / Einbruchschutzfolie

Wenn ein Täter das Klirrgeräusch beim Einschlagen von Glasscheiben nicht scheut, dann sind 2 und 3-fach Verglasungen für ihn kein Hindernis. Mit einem harten Gegenstand lässt sich jede Fensterscheibe einfach überwinden.

Durch die Nachträgliche Montage einer nach DIN EN 356 geprüften Sicherheitsfolie können Sie diese Sicherheitslücke schließen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: >Sicherheitsfolie<

Fragen zur Lieferung und Montage von Fenstersicherungen und Sicherheitsfolien

Wenn Sie Fragen zum Einsatz einer Fenstersicherung haben oder an der Beschichtung Ihrer Fensterscheiben mit Sicherheitsfolie interessiert sind, dann sind wir gerne Ihr Ansprechpartner. Sie erreichen uns unter Tel.: 05605 700 563.

Vielen Dank und eine sichere Zeit!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.