Funkalarmzentrale – Alarmanalge mit Funktechnik

Funkalarmzentrale – Einbruchschutz zur Absicherung Ihrer Immobilie

Die Alarmanlage dient Hausbesitzern und Geschäftsinhabern zur Absicherung und zur Überwachung des Hauses, des Büros oder des Geschäftes. In der optisch-akustischen Variante (Sirene mit Alarmton und Lichtsignal) übernimmt sie zwei Funktionen.

Die erste dient der Abschreckung. Außen an der Hauswand wird, in der Regel schwer erreichbar, eine Sirene installiert. Sie signalisiert für alle gut sichtbar angebracht: Achtung! hier ist für alle Einbrecher mit Problemen zu rechnen. Alleine durch die optische Wahrnehmung des Sirenengehäuses sollen potentielle Täter von ihrem Vorhaben abgebracht werden. Aus dem Grund werden zum Teil auch Sirenen-Attrappen ohne weitere Funktion an die Hauswand montiert. Eine Auswahl an Sierenen-Attrappen finden Sie über Amazon auf: http://www.einbruchschutz-fenster.de/

Die zweite Funktion einer Alarmanlage besteht in der Alarmierung. Ein markantes und durchdringendes akustisches und optisch grell blitzendes Signal soll im Falle einer Zerstörung von Fensterscheiben, beim gewaltsamen Öffnen von Türen oder beim unerlaubten Betreten des Objektes dieses Ereignis melden. Die Alarmtonfolge mit dem Sirenenlicht sollen einerseits Täter in die Flucht schlagen. Andererseits aber auch den oder die Hauseigentümer, Passanten und Nachbarn über die drohende Gefahr eines Einbruchs informieren.

Alarmzentrale – Funkalarmzentrale

Das Herzstück einer Alarmanlage bildet die Zentrale. Bei großen Objekten geht das Signal einer durch die Alarmanlage gemeldeten Störung in der Regel zum Sicherheitsdienst, der weitere Schritte einleitet. Dazu gehören zum Beilspiel die Meldung bei der Polizei und die Abkommandierung von Wachpersonal zum Objekt. Bei kleineren Objekten steht nur in wenigen Fällen ein Sicherheitsdienst im Hintergrund. Ein ausgelöster Alarm wird durch die Sirene am Objekt sichtbar und hörbar. Desweiteren wird der Eigentümer oder eine Notrufleitstelle über einen Telefonanruf entsprechend sofort informiert.

Kleingewerbe und private Kleinimmobilien

Bei kleineren Immobilien, die überwacht werden sollen, kann auch in Eigeninitiative eine Alarmanlage installiert werden. Sie überwacht durch Öffnungsmelder eine Abweichung bei Fenster und Türen und durch Bewegungsmelder ganze Räume. Die einzelnen Komponenten der Alarmanlagen sind mit Funktechnik gesteuert und laufen in der Funkalarmzentrale zusammen. Eine aufwändige Verkabelung der Öffnungsmelder, der Bewegungsmelder und der Sirene entfällt.

Komplettes Set D – ABUS Funkalarmzentrale FU 9000

Die Firma ABUS bietet mit der Funkalarmzentrale FU 9000 ein Starterpaket als Set für den Einstieg. Das Paket besteht aus der Alarmzentrale mit Netzteil und zur Notstromversorgung sind Akkus vorhanden. Desweiteren umfasst das Set einen Funk-Öffnungsmelder, einen Funk Bewegungsmelder, eine 4 Tasten Funk-Fernbedienung sowie eine Installations- DVD und das Handbuch. Mit der Installations-DVD wird im Film Schritt für Schritt der Gebrauch der Anlage erläutert. Mit etwas Zeitaufwand sollte die Anlage für jeden, der es sich zutraut, montierbar sein. Die Funkalarmzentrale ist je nach den örtlichen Erfordernissen auch erweiterbar. Den Preis für die Funkalarmzentrale finden Sie hier bei Amazon.de

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.