Hamburg – Einbruchschutz für Fenster & die Terrassentür zum Nachrüsten

Hamburg-Einbruchschutz

Hamburg – Einbruchschutz für Fenster, die Balkon- und die Terrassentür

Hamburg – In einer Pressemeldung der Polizei Hamburg wird berichtet, wie einfach Einbrecher in fremde Wohnungen und Häuser eindringen können. In dem folgenden Fall wurde der Einbruch durch einen aufmerksamen Nachbarn beobachtet und der Täter zum Glück festgenommen:

Einbruch ohne Sicherheitsfolie

Eingeschlagende Fensterscheibe ohne Sicherheitsfolie

„Mutmaßlicher Einbrecher dem Haftrichter zugeführt“
Hamburg-Wellingsbüttel, Kipps Weg. Das schnelle Reagieren eines Zeugen ermöglichte (…) die Festnahme eines 24-jährigen Serben. Ihm wird ein Einbruchdiebstahl vorgeworfen. Der Zeuge beobachtete, wie der Tatverdächtige durch die eingeschlagene Terrassentür in das Haus seines Nachbarn kletterte. Ohne langes Zögern verständigte der Zeuge die Polizei (…). Bei seiner Durchsuchung stellten die Beamten Bargeld, Schmuck und Tatwerkzeug, wie Schraubendreher, Taschenlampe und Handschuhe sicher. (…)

Quelle: Presseportal.de

Anstieg bei Wohnungseinbrüchen in Hamburg

Die Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 weist einen Anstieg bei Wohnungseinbrüchen von 20,2% gegenüber dem Vorjahr 2014 aus. In 2014 wurde in Hamburg 7.490 Mal in Wohnungen eingebrochen und im Jahr 2015 waren es 9.006 Einbrüche.

Hamburg - Einbruchszahlen

Quelle: Landeskriminalamt Hamburg, LKA FSt 11 (Polizeiliche Kriminalstatistik)

Aus der Statistik geht auch hervor, dass im Jahr 2015 die Zahl der vollendeten Einbrüche in Hamburg mit 5.255 registriert wurde und die Zahl der Einbruchsversuche bei 3.751 lag. Der Anstieg ist deutlich. Die Zahl der Wohnungseinbrüche hat sich in den vergangenen 10 Jahren somit fast verdoppelt. Die Zahl der gescheiterten Einbrüche, der Einbruchsversuche ist unter Umständen auch auf eine gute Absicherung zurückzuführen.

Transparente Sicherheitsfolie – Einbruchschutzfolie für Fenster in Hamburg & Umgebung

Sicherheitsfolie

Sicherheitsfolie – transparente Einbruchschutzfolie

Einen 100 % Einbruchschutz gibt es nicht. Wird Tätern der Einstieg durch Sicherungsmaßnahmen erschwert, dann kann es zum Abbruch der Tat führen. Opfern bleibt damit eine Menge unangenehmer Erfahrungen erspart. Es geht dabei nicht nur um materiellen Schaden. Die psychische Belastung wiegt oft viel schlimmer.

Neben der mechanischen Absicherung Ihrer Fenster und Türen können Sie mit einer transparenten Sicherheitsfolie, die mit >P2A nach EN 356< geprüft wird, auch Ihre Scheiben sichern.

Sicherheitsfolie-Montage

Sicherheitsfolie – Montage

Aus dem Bericht der Hamburger Polizei konnten Sie oben entnehmen, dass Täter immer öfters auch am hellen Tag einfach die Scheibe einschlagen.

Wenn Sie Interesse an der Beschichtung Ihrer Scheiben mit Sicherheitsfolie haben, dann können Sie uns gerne unter der Rufnummer: 05605 700 563 anrufen. Sie können auch den folgenden >Fragebogen< ausfüllen und an uns zurücksenden.

Über Ihre Anfrage würden wir uns sehr freuen 🙂

Hamburg – mechanischer Einbruchschutz zum Nachrüsten

Die Anforderung an die eigene Sicherheit steigt. Mit Zusatzschlössern und Sicherungen können Sie sich selbst wirkungsvoll schützen. Im Menü >Fenstersicherung < finden Sie auf www.einbruchschutz-fenster.de etliche Zusatzsicherungen in Ihrer Funktion vorgestellt. Die Montage kann oft wie zum Beispiel beim >EM3-Riegel< auch in Eigenleistung erfolgen.

Den EM3 – Riegel können Sie direkt hier über das >Bestellformular: EM3< bestellen. Bei einer Bestellung von mehreren Riegeln erhalten Sie einen Preisnachlass lt. Staffel auf dem Bestellformular 🙂

ABUS - DIN 18104-1 Fenstersicherungen

ABUS – Fenstersicherungen, Zusatzsicherungen

Besonders Fenster ohne eine Pilzkopfverriegelung sind vor dem Aufhebeln mit einem Schraubendreher nicht ausreichend sicher. Fehlende Pilzzapfen im Fensterbeschlag lassen sich in Eigenleistung nicht Nachtrüsten. Mit aufschraubbaren Einbruchschutzprodukten, von denen viele nach >DIN 18104 – 1< geprüft sind, erreichen Sie auch nachträglich einen guten Schutz.

Polizei, Versicherung und staatliche Förderung durch die KfW-Bank
Pilzzapfen

Pilzzapfen einer Pilzkopfverriegelung

Die Empfehlung der Versicherungen und Polizei lautet, dass auf Fenster und Fenstertürelemente, die nicht entsprechen der >Widerstandsklasse< WK2 / RC2 mit einer >Pilzkopfverriegelung< ausgestattet sind, pro 1 Meter Fensterhöhe (Türhöhe) rechts und links jeweils eine Zusatzsicherung montiert werden soll.

Seit November 2015 bekommen Sie für Maßnahmen zum Einbruchschutz einen staatlichen Zuschuss. Informationen zur staatlichen Förderung finden Sie unter >KfW-Förderung Einbruchschutz<

Kostenloser Ratgeber „ Einbruchschutz für Fenster“

Einbruchschutz muss nicht immer teuer sein. Im kostenlosen Ratgeber „Einbruchschutz für Fenster und die Terrassentür“ habe ich für Sie einige Tipps zusammengefasst. Den Ratgeber finden Sie >hier…< zum Download oder oben links auf dieser Seite.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Daniel Bania sagt:

    Hallo,
    Alle zwei Minuten findet in Deutschland ein Einbruchversuch statt, wobei es bei über einem Drittel tatsächlich bei Einbruchversuchen bleibt. Der wichtigste Grund dafür: mechanische Sicherheitseinrichtungen. Türzusatzschloss
    Die Zusatzelemente erhöhen den Einbruchschutz Ihrer eigenen vier Wände effektiv – Türen und Fenster lassen sich beispielsweise nicht mehr einfach aufhebeln. Der Abschreckungseffekt vieler ABUS Produkte sorgt zusätzlich dafür, dass der Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit zum nächsten Objekt weitergeht. Wer nach kurzer Zeit nicht erfolgreich ist, gibt in der Regel auf. Die Investition in guten Einbruchschutz lohnt sich also.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.