Kindergarten – transparente Splitterschutzfolie nach DIN EN 12600

Splitterschutzfolie-Kindergarten

Kindergarten mit großen Fensterscheiben

Kindergarten –Im folgenden Artikel geht es weniger um den Einbruchschutz in Kindergärten, auch wenn wir mit unserer transparenten >Sicherheitsfolie< ein passende Lösung für die Verglasung und mit mechanischen >Zusatzsicherungen< den Aufhebelschutz deutlich verbessern können.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit Splitterschutzfolien, mit denen das Verletzungsrisiko bei Glasbruch reduziert wird. Verglasungen in Kindergärten und Kindertagesstätten stellen eine häufige Ursache für Verletzungen dar.

Glasbruch – Gefahr durch scharfe Kanten

Kindergarten-Splitterschutzfolien

Kindergarten mit Splitterschutzfolien

Laufen Kinder durch Rangeleien, Stolpern oder Schubsen vor eine Glasscheibe, dann kann es im harmlosesten Fall nur weh tun. Im schlimmsten Fall bricht aber das Glas und Folgen wie zum Beispiel Schnittwunden an Glasbruchkanten können dramatisch sein.

Glas kann als Gefahrenquelle durch den Einbau von speziellem Sicherheitsglas entschärft werden. Kostengünstiger kann die Bestandsverglasung jedoch nachträglich mit unseren >Splitterschutzfolien nach DIN EN 12600< beschichtet werden.

Kindergarten & Schule – Nachrüsten von Fensterglas mit Splitterschutzfolien

Splitterschutzfolie DIN EN 12600

Splitterschutzfolie nach DIN EN 12600

Einen schönen Kindergarten zeichnen große Glasflächen aus. Sie lassen gutes, gesundes Tageslicht in die Räume ein und ermöglichen auch den Kleinsten die Durchsicht von innen ins Freie und umgekehrt.

Gesetzliche Forderungen regeln die Sicherheit. Für Glasflächen in Kindergärten und Schulen gelten Unfallverhütungsvorschriften (UVV) der Bau – und Arbeitsstätten Verordnung. Daraus resultiert für Träger die Pflicht zur Einhaltung und Durchführung von technischen Maßnahmen, die den Schutz entsprechend der Unfallverhütungsvorschriften gewährleisten.

Das Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung GUV – SI 8027, das von der Fachgruppe `Bildungswesen` des Bundesverbandes der Unfallkassen erarbeitet wurde, trägt den Titel: „Mehr Sicherheit bei Glasbruch“.

Montage-Splitterschutzfolie-Kindergarten

Montage einer transparenten Splitterschutzfolie im Kindergarten

Nach DIN 58125 `Schulbau – Bautechnische Anforderungen zur Verhütung von Unfällen` gelten Werkstoffe für Verglasungen und sonstige lichtdurchlässige Flächen z.B. als bruchsicher, wenn bei Stoß – und Biegebeanspruchung keine scharfkantigen oder spitzen Teile herausfallen.

Beim Austausch von gebrochenen Scheiben besteht im Kindergarten und Schule die Pflicht dem Regelwerk nachzukommen. In der Praxis kommt es jedoch in Folge von Unkenntnis manchmal zu Falschbestellungen. Für den Fall, dass Ersatzscheiben kein Sicherheitsglas sind, können Sie mit Splitterschutzfolien nach DIN EN 12600 fachgerecht Nachrüsten.

Achtung! Drahtglas ist kein Sicherheitsglas und bietet von daher bei Bruch keinen Schutz vor Verletzungen. Auch gebrochenes Drahtglas weist scharfe Kanten aus, an denen sich Kinder schwer verletzen können!

Kindergarten – Splitterschutzfolie für mehr Sicherheit zum Nachrüsten

Glasbruch-Tür

Glasbruch bei einer Türverglasung

In einem Kindergarten können nicht bruchsichere Glasflächen auch im Nachhinein mit unserer transparenten >Splitterschutzfolie< nachgerüstet werden. Ist eine Glasscheibe durch eine Folie gesichert, werden bei Scheibenbruch die Glassplitter gebunden und die Verletzungswahrscheinlichkeit deutlich vermindert.

Sicherheitsverglasungen – Einscheibensicherheitsglas (ESG) oder Verbundsicherheitsglas (VSG) – sind in der Regel durch einen erkennbaren Stempel in einer Scheibenecke gezeichnet. Fehlt die Kennzeichnung, dann wird gerade im Kindergarten und Schule die Nachrüstung von Glasflächen mit Splitterschutzfolie zwingend erforderlich.

Splitterschutzfolie nach DIN EN 12600 geprüft

Alle gesetzlichen Forderungen werden von unserer Splitterschutzfolie im Zusammenhang mit einer fachgerechten Montage erfüllt. Sie ist nach DIN EN 12600 `Glas im Bauwesen – Pendelschlagversuch` geprüft.

Kindergärten & Schulen – Fachgerechte Montage von Splitterschutzfolie
Splitterschutzfolie-Montage

Splitterschutzfolie – Montage im Kindergarten

Durch eine fachgerechte Montage von Splitterschutzfolien nach DIN EN 12600 verringern Sie das Gefahrenpotential und das Risiko von Verletzungen bei Scheibenbruch. Darüber hinaus  können Sie bei Unfällen auch teure Schadensersatzanforderungen vermeiden.

Die Montage von Splitterschutzfolien in Kindergärten und Schulen macht nur dann Sinn, wenn alle Berührungsflächen einer Scheibe beschichtet werden. Bei Scheiben im Innenbereich zum Beispiel bei Türen mit Glasausschnitt bedeutet das, dass die Sicherheitsfolie oft auf beiden Seiten montiert werden muss.

Angebot und Fragen zur Montage von Splitterschutzfolien

Wenn Sie Fragen zu Splitterschutzfolien haben und einen Einsatz im Kindergarten oder einer Schule planen, dann sind wir gerne Ihr Ansprechpartner. Über Ihre Anfrage würden wir uns sehr freuen.

Rufen Sie uns unter 05605 700 563 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Unter >Kontakt< finden Sie ein Formular und die Mail-Adresse.

Für Sie arbeiten wir bundesweit – vielen Dank!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Oliver sagt:

    Klasse wie Ihr das gemacht habt! Gerade in Kindergärten, wo das Verletzungsrisiko ja doch höher ist, macht so eine Splitterschutzfolie absolut Sinn!

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.