Sicherheitstechnik – Einbruchschutz zum Nachrüsten für Ihr Haus oder die Wohnung

Sirene - Alarmanlage

Sirene – Alarmanlage

Sicherheitstechnik – Sicherheit kostet, denn gute Einbruchschutzlösungen sind nicht umsonst zu haben. Selbst installierte Alarmanlagen aus dem Baumarkt haben eine Funktion, doch mit professionell installierten Einbruchmeldeanlagen können sie nicht verglichen werden. Qualitätsprodukte haben einen Preis und auch ein qualifiziertes Personal, die Fernüberwachung und laufende Betreuung lassen sich nicht im Sonderangebot kaufen.

Wenn Sie Einbrechern nicht schutzlos ausgeliefert sein möchten und einen Einbruch mit Diebstahl am eigenen Haus verhindern wollen, dann fangen Sie am besten mit der mechanischen Sicherung Ihrer Fenster und der Terrassentür an.

Viele, vor allem ältere Fensterelemente verfügen nicht über eine Sicherheitstechnik mit Pilzkopfverriegelung. Ein Fensterbeschlag mit Pilzzapfen bietet Ihnen einen guten Aufhebelschutz, was einfache Rollzapfen nicht bieten. >s. Pilzkopfverriegelung<

Sicherheitstechnik – Einbruchschutz Nachrüsten

EM3 Riegel

Sicherheitstechnik – EM3 Riegel

Einbrecher suchen einen „schnellen“ Weg in Ihr Haus. Das Aufhebeln ist für Täter beim Einstieg die beliebteste Einbruchsvariante. Mit einem Schraubendreher lässt sich ein Fenster ohne Pilzkopfzapfen in nur wenigen Sekunden überwinden und öffnen.

Eine gute Möglichkeit der Nachrüstung ist die nachträgliche Ausstattung der Fenster mit dem EM3-Riegel. Der Riegel erhöht die Schließkraft und wirkt mit 2 Tonnen Widerstand = gute Sicherheitstechnik.

Einbruchschutzprodukte-ABUS

ABUS Einbruchschutz

Seit 90 Jahren fertigt die Firma ABUS Sicherheitstechnik zum Nachrüsten in hoher Qualität. Ein Marktsegment sind Einbruchschutzprodukte zur mechanischen Sicherung, die beim abschließbaren Fenstergriff beginnt.

Darüber hinaus stellt die Firma ABUS auch abschließbare Zusatzschlösser für Fenster, für Türen, für Kellerfenster und noch vieles mehr her. Eine gute Auswahl von Zusatzsicherungen aus dem Hause ABUS finden Sie unter >ABUS<

Transparente Sicherheitsfolie – Sicherheit für Ihre Glasscheiben

Die Eingangstür ist am Haus in der Regel am besten gegen Einbrüche gesichert. Ein gutes Sicherheitsschloss mit Schutzbeschlag und stabile Bänder sind für Einbrecher weniger attraktiv, als ein Fenster oder die Terrassentür auf der „Rückseite“ Ihres Hauses. Neben Beschlägen sind beim Einbruch vor allem die Scheiben gefährdet.

Glasbruch ohne Sicherheitsfolie

Glasbruch ohne Sicherheitsfolie

Fensterglas ist einfach zu überwinden. Einbrecher benötigen dafür nicht einmal einen Hammer, denn mit einem Blumentopf vor dem Fenster oder einem Stein aus dem Garten lässt sich jede Glasscheibe einschlagen.

In dem Fall ist es gut, wenn Ihre Fenstergriffe abschließbar sind. Sind sie es nicht, dann hat der Einbrecher ein leichtes Spiel. Durch das Loch in der Scheibe kann der den Griff umlegt und problemlos einsteigen. Da nützt teure und geprüfte Sicherheitstechnik auch nichts.

Gegen den Durchbruch der Scheibe können Sie sich mit einer transparenten Sicherheitsfolie schützen. Infos unter: >Einbruchschutzfolie< Was bei Banken und Versicherungen standardmäßig bereits im Glasverbund eingebaut ist, kann auch nachträglich auf Ihre Fensterscheiben appliziert werden.

Einbruchschutzfolien gibt es in unterschiedlicher Qualität. Eine Sicherheitsfolie sollte nach DIN EN 356 geprüft und mind. 350µ stark sein. Bei Kunststofffenstern wird die Sicherheitsfolie unter die Glashalteleisten montiert, was bei Holzfenstern nicht geht. Bei Holzfenstern wird die Folie bis an den Rand montiert und im Anschluss ein neuer Randverbund mit Spezial-Silikon hergestellt.

Sicherheitsfolien können Sie selbst nicht montieren! Die Folien sind extrem fest und lassen sich nur mit Erfahrung in guter optischer Qualität auf die vorhandenen Scheiben beschichten. Wenn Sie Fragen zum Kostenaufwand einer Fensterscheibenbeschichtung mit Sicherheitsfolien / Einbruchschutzfolien haben, dann bitte ich Sie den folgenden >PDF – Fragebogen< auszufüllen und an mich zurückzuschicken – DANKE!

Qualität - das VdS Siegel

Qualität – VdS Gütesiegel

VdS – geprüfte Sicherheitstechnik

Das VdS – Gütesiegel zeichnet Sicherheitstechnik aus und hilft bei der Suche ein sicheres Einbruchschutz-Produkt zu finden. Die Prüfungen des VdS finden in technisch bestens ausgestatteten Labors unabhängig vom Einfluss der Hersteller statt. Infos auch unter: >VdS-Siegel< und unter >Sicherheitsklasse für Glasbruchmelder<

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.