Stangenschloss – Einbruchschutz für die Tür und Fenster zum Nachrüsten

Mit einem Stangenschloss lassen sich nachträglich fast alle Fenster und Türen gut gegen Einbrüche schützen. Besonders ältere Elemente verfügen nicht über sichere Scharniere und Schlösser, was Einbrechern den Zugang erleichtert.

Mit einem großen Schraubendreher können potentielle Täter Fenster und Türen ohne stabile Beschläge in nur wenigen Minuten durch Aushebeln überwinden und aufbrechen. Stangenschlösser verriegeln als Tür- oder Fenstersicherung in der Regel vertikal.

abus-tss-550-tuer-stangenschloss

Schließblech beim Tür-Stangenschloss ABUS TSS550 W

Egal ob bei einer Tür oder einem Fenster fährt beim Schließen eines Stangenschlosses oben und unten eine Metallstange aus und verankert im Schließblech. Damit wird das Element zusätzlich auf der Schlossseite gesichert und leistet bei einem gewaltsamen Hebelversuch von außen einen Widerstand.

Beim mechanischen Nachrüsten müssen Sie beachten, dass jedes Fenster und jede Tür auch auf der Bandseite ausreichend gesichert werden sollte. Auch für die Scharnierseite gibt es beim Einbruchschutz spezielle Zusatzsicherungen. Infos finden Sie unter: >Bandseitensicherung<

Stangenschloss – Einbruchschutz für Ihre Eingangstür

ABUS TSS 550 ist ein Zusatzschloss für Eingangstüren im Altbau. Aufgrund von Profil- und Zierleisten lässt sich bei Altbautüren nicht immer ein Querriegel / Panzerriegelschloss einbauen, der gleich beide Seiten absichern würde. Das Stangenschloss ist in den Fällen eine gute Lösung zum nachträglichen Einbruchschutz auf der Schloss- oder Schließseite.

Die Türsicherung wird zusätzlich montiert und ersetzt weder den vorhandenen Schutzbeschlag noch das Schloss. Beim Öffnen und Schließen benötigen Sie also zwei Schlüssel, insofern die Zylinder nicht gleichschließend sind. Weitere Infos und die Montageanleitung zum Tür-Stangenschloss ABUS TSS550 finden Sie unter: >ABUS TSS 550<

Test mit „gut“ bestanden: Econ Stangenschloss VSBR bei Stiftung Warentest

Im Test-Bericht der Stiftung Warentest mit dem Themenpaket „Einbruchschutz“ vom Februar 2016 schneidet das Produkt Econ Stangenschloss VSBR für Geh-Flügel mit „gut“ (Note 1,7) ab. Die Tester der Stiftung Warentest geben dem Produkt ein „sehr gut“ (Note 1,1) bei der Einbruchhemmung.

Das Produkt aus Österreich ist sehr stabil und wird in zwei Varianten angeboten. Variante 1 ist für den Gehflügel konzipiert, wobei das Hauptschloss in das Produkt integriert werden kann. Die Riegelstangen werden jedoch über einen zweiten Zylinder bedient. Die zweite Variante gibt es für den Standflügel einer zweiflügeligen Tür. Die Riegel bei der Standflügelvariante werden manuell bedient. Weitere Infos zum Produkt finden Sie unter: >Econ Stangenschloss VSBR<

Einbruchschutz für Fenster – Nachrüsten mit dem Stangenschloss
Rollzapfen - Fensterbeschlag-ohne-Pilzkopf-Pilzzapfen

Rollzapfen – Fensterbeschlag ohne Pilzzapfen

Die meisten Einbrecher nutzen zum Einstieg in fremde Wohnungen und Häuser ein Fenster, die Terrassentür oder die Balkontür auf der „Rückseite“ des Hauses. Hier können Täter bei Abwesenheit der Bewohner oft ungestört ans Werk gehen.

Fensterelemente, die in der Verriegelung keine Pilzzapfen haben, leisten ihnen beim Aufhebeln keinen Widerstand. In wenigen Sekunden lassen sie sich überwinden und ermöglichen Einbrechern einen freien Eintritt. Eine Pilzkopfverriegelung gehört bei alten Fenstern nicht zur Standardausrüstung. Leider gilt das auch für viele neue Fensterelemente, die nur mit einfachen Rollzapfen ausgestattet sind.

Beim Schließen eines Fensters, das über Pilzzapfen im Beschlag verfügt, wird aus den Fensterrahmen und dem beweglichen Flügel eine stabile Einheit. Die europäische Norm DIN EN 1627 ordnet Fensterelemente in Widerstandsklassen ein. Ohne eine Pilzkopfverriegelung erreicht kein Fenster den erforderlichen Einbruchschutz, den die Polizei und auch Versicherungen als Mindestanforderung empfehlen.

Test „sehr gut“ für das Stangenschloss ABUS FOS 550 für Fenster & Terrassentüren

Mit dem Stangenschloss >ABUS FOS 550< bietet ABUS eine gute Lösung für Fenster und für die Terrassentür zum Nachrüsten. Die Zusatzsicherung eignet sich für fast alle nach innen öffnende Fensterelemente aus Holz, Kunststoff oder Aluminium.

Beim Betätigen über den Griff fahren zwei Stangen aus, die unten und oben im Schließblech verankern. Aufgrund unterschiedlicher Fenster und Türhöhen werden die Stangen als Stangensets in vier Varianten angeboten. Genaue Infos und die Montageanleitung finden Sie unter: >ABUS FOS 550<

ABUS FOS 550 kann sowohl bei Elementen mit Dreh- und Dreh/Kippbeschlag und auch bei Doppelflügelfenstern mit und ohne Mittelsteg eingesetzt werden. Über einen Druckknopf am Griff, der den vorhandenen Fenstergriff ersetzt, verfügt das ABUS FOS 550 Stangenschloss über eine Totalverriegelung, die mit dem mitgelieferten Schlüssel wieder geöffnet werden kann.

Auch das ABUS Stangenschloss FOS550 wurde bei der Stiftung Warentest getestet. Das Urteil der Tester: „sehr gut“ (Note 1,4)

Fragen zum Einbruchschutz mit einem Stangenschloss für Fenster und Türen

Wenn Sie Fragen zum Einsatz von Stangenschlössern haben, dann können Sie uns gerne unter der Rufnummer: 05605 700 563 anrufen oder eine Mail schreiben. Die Kontaktdaten finden Sie oben.

Vielen Dank und eine sichere Zeit!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.