Angebot – Einbruchschutzfolien / Sicherheitsfolien

Hier geht’s zu Ihrem Angebot über die Beschichtung von Scheiben mit einer transparenten Einbruchschutzfolie.

Wenn Sie Interesse an der nachträglichen Beschichtung Ihrer Fensterscheiben mit Sicherheitsfolien nach DIN EN 356 haben, dann sind Sie hier genau richtig!

Angebot Einbruchschutzfolien

Füllen Sie bitte den folgenden Fragebogen aus  >PDF -Fragebogen< und senden Sie ihn wie folgt zurück:

  • per Fax an 05605 – 700 568
  • per Mail an sicherheitsfolien @ online . de
  • per Post – (Adresse s. links oben)

Sie erhalten das Angebot mit dem Preis für die Lieferung, die fachgerechte Montage und auch für den Verschnitt.

Maßangaben – Angebot

Angebot-Einbruchschutzfolie

75cm – Die Bemaßung für ein Angebot

Für die Kalkulation benötigen wir den Flächeninhalt Ihrer Fensterscheiben. Dazu brauchen Sie die Höhe und die Breite der Scheiben zu messen und entsprechend in die Felder des Formulars einzutragen. Sollte das Formular nicht ausreichen, dann können Sie uns die Maße auch in anderer Form zuschicken.

Ihr persönliches Angebot kostet Sie nichts!

Ihr Angebot wird nach Eingang des Formulars innerhalb kurzer Zeit ausgearbeitet und Ihnen zurückgeschickt. Die Preiskalkulation enthält die Kosten für das Material der Sicherheitsfolie, den Verschnitt und für die fachgerechte Montage. Auch die Anfahrtskosten werden im Angebot enthalten sein.

Auf einen Blick können Sie dem Angebot entnehmen, mit welchem Kostenaufwand Sie mit der nachträglichen Beschichtung der Scheiben mit Einbruchschutzfolie rechnen müssen. In Ruhe können Sie entscheiden, wann und in welchem Umfang die Beschichtung vorgenommen wird, oder auch nicht.

Die perfekte Montage von Sicherheitsfolien

Sicherheitsfolie - Montage

Montage einer transparenten Sicherheitsfolie

Die perfekte Montage einer Einbruchschutzfolie kann nur ein geübter Handwerker fachgerecht vornehmen. Sicherheitsfolien sind zäh, sehr dick und sperrig. Nur mit gewisser Erfahrung lassen sie sich ordnungsgemäß und sauber auf das Fensterglas beschichten. Bei Kunststofffenstern wird dabei die Spezialfolie bis unter die Glashalteleisten aufgetragen, die zunächst von den Monteuren abgenommen werden müssen. Bei Holzfenster, die in der Regel mit Silikon versiegelt sind, wird zunächst das alte Silikon entfernt und im Anschluss der Montage wieder ein neuer Randverbund hergestellt.

Sicherheit durch gute Qualität

Von einer „do it yourself“ Montage bei Sicherheitsfolien für Fensterscheiben raten wir ab. Auf Anhieb wird ein zufriedenstellendes Ergebnis einem Laien nicht gelingen.

Genaue Informationen zu der transparenten Einbruchschutzfolie nach DIN EN 356 finden Sie auf der Webseite unter: http://www.einbruchschutz-fenster.de/sicherheitsfolie/