Schaufenster – transparente P2A (A1) Sicherheitsfolie für Schaufensterscheiben

Schaufensterscheibe

Schaufenster – eingeschlagene Fensterscheibe in einem Ladenlokal

Das Schaufenster ist eine wichtige Präsentationsfläche für Waren- und Dienstleistungsangebote. Die Glasflächen verbinden den Innenbereich mit vorbeigehenden oder fahrenden Passanten.

In der Regel reicht die Verglasung aus, um ausgestellte Exponate und innen befindliche Wertgegenstände vor Dieben zu schützen, insofern kein gewaltsamer Angriff gegen das Glas erfolgt. In der folgenden Meldung der Polizei, die vom presseportal.de übermittelt wurde, wird so ein Angriff beschrieben:

POL-BN: Bad Godesberg: Schaufensterscheibe mit Bistro-Tisch eingeschlagen. Polizei ermittelt nach Einbruch – Bonn (ots) – Ein bislang Unbekannter brach in der Nacht zum 1.Januar 2015 in ein Reisebüro am Bad Godesberger Theaterplatz ein. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Unbekannte vermutlich gegen 1.30 Uhr mit einem Bistro-Tisch die Schaufensterscheibe eingeschlagen. Anschließend stieg er in das Ladenlokal ein und durchsuchte Schränke und Schubladen nach Diebesgut. Unerkannt verließ er den Tatort. Über Art und Umfang der eventuellen Beute können noch keine Angaben gemacht werden. (…)

Schaufenster – Einladende Wirkung auch für Einbrecher

Einbruchschutz-Schaufensterscheiben

Einbruchschutz für Ihre Schaufensterscheiben

Die Auslage eines Schaufensters wirkt auch für Einbrecher einladend. Tagsüber, wenn das Ladengeschäft besetzt ist, wird sich keiner trauen eine Schaufensterscheibe einzuschlagen, um nach Wertgegenständen zu suchen oder die ausgestellten Exponate mitgehen zu lassen.

Nachts ist die Situation eine andere. Während die meisten Menschen schlafen, machen sich Einbrecher auf den Weg, um unentdeckt Beute zu machen. Glasscheiben sind spröde und brüchig. Wie oben beschreiben kann ein Bistro-Tisch als Tatwerkzeug dienen. Mit einem größeren Stein oder mit einem mitgebrachten Hammer lassen sich Schaufensterscheiben ebenso einschlagen.

Schaufenster mit Sicherheitsglas

Schaufenster mit Sicherheitsglas

Die oben verfasste Meldung der Polizei geht noch weiter:

(…) Im Rahmen ihrer Ermittlungen stellten die Beamten der Polizeiwache Bad Godesberg bei einem nahe gelegenen Juwelier Am Michaelshof eine zersplitterte Schaufensterscheibe fest, die allerdings noch vollständig im Fensterrahmen integriert war. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft nun auch einen möglichen Tatzusammenhang. (…)

Beim Juwelier hatten die Täter weniger Erfolg, weil die Schaufensterscheibe gesichert war. Voraussichtlich wurde in dem Schaufenster ein Sicherheitsglas eingebaut oder die Scheibe war mit einer transparenten Sicherheitsfolie gesichert.

Transparente Sicherheitsfolie für Schaufenster – P2A nach EN 356 (A1 nach DIN 52290)

Sicherheitsfolie - Montage

Montage einer transparenten Sicherheitsfolie

Bei Schaufensterscheiben aus >Sicherheitsglas< handelt es sich um einen Scheibenverbund mit dazwischen liegender, reißfester PVB Folie. Bei vorhandenen Schaufensterscheiben können Sie Ihre Fenster mit einer transparenten Sicherheitsfolie nachrüsten.

Sicherheitsfolien bieten einen hohen Widerstand gegen Durchwurf. Für die nachträgliche Montage empfehlen wir Sicherheitsfolien, die vom Verband der Schadensversicherer (VdS) mit >P2A< bewertet sind. Bevor es eine europaweit einheitliche Zertifizierung nach DIN EN 356 gab, wurden Sicherheitsfolien in Deutschland mit A1 nach DIN 52290 geprüft.

Transparente Sicherheitsfolien – Schutz vor einem Einbruch durchs Schaufenster
Sicherheitsfolie auf Fensterglas

Sicherheitsfolie für Fensterglas

Durch die nachträgliche Montage von transparenten Sicherheitsfolien auf Schaufensterscheiben werden Blitzeinbrüche erschwert. Die aus mehreren Lagen bestehende, reisfeste Einbruchschutzfolie wird in der Regel von innen montiert. Das Ausgangsmaterial ist ein transparenter Polyester, der nicht vergilbt und somit eine hohe Lebenserwartung aufweist.

Beim mechanischen Angriffen gegen die Scheibe wird die Verglasung brechen. Das Glas fällt jedoch nicht wie üblich in Stücken zusammen, sondern wird von der Sicherheitsfolie zusammengehalten.

Angebot – P2A Sicherheitsfolie nach DIN 356 mit Montage für Ihr Schaufenster
Angebot-Sicherheitsfolie-Einbruchschutzfolie

Angebot – Sicherheitsfolie

Sicherheitsfolien sollten nur von erfahrenen Handwerkern installiert werden. Denn neben dem Sicherheitsaspekt ist auch ein optisch sauberes Erscheinungsbild wünschenswert.
Wenn Sie Ihre Schaufensterflächen nachträglich mit einer Sicherheitsfolie beschichten möchten, dann sind wir gerne bundesweit Ihr Ansprechpartner.

Sie erreichen uns unter der Rufnummer: 05605 700 563. Sie können jedoch auch gleich den folgenden >Fragebogen< ausfüllen und an uns zurücksenden. Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie Ihr persönliches Angebot.

Vielen Dank!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.