SmartHome Haussteuerung zum Energiesparen & für mehr Sicherheit

SmartHome ist eine von RWE entwickelte Haussteuerung, die auf Funkbasis für Neubauten und für die Nachrüstung von Bestandsgebäuden konzipiert ist. SmartHome ermöglicht eine intelligente und preisgünstige Vernetzung von Haustechnik und Geräten mit dem Ziel Energie zu sparen, den Wohnkomfort und die Sicherheit zu steigern.

Steuerung per Funk

Eine Steuerungs- und Kommunikationseinheit bildet die Zentrale. Sie steuert alle einzelnen Komponenten wie beispielsweise die Heizkörperthermostate, die Zwischenstecker und den Tür- und Fenstertresor per Funk.

SmartHome – Energiesparen & den Komfort steigern

Mit SmartHome können Sie ohne Komfortverlust Ihren Heizenergieverbrauch senken, was vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) in einer von der RWE Effizienz GmbH in Auftrag gegebenen Studie vom Juni 2011 bestätigt wird. Die Studie weist ein Energie-Einsparpotenzial zwischen 17% und 40% aus.

Die Energieeinsparung resultiert aus dem Einsatz von Heizkörperthermostaten. Ein Heizkörperthermostat hält mit minimalem Energieaufwand die Raumtemperatur im deffinerten Bereich. Über die Zentralle haben Sie per Smatphone*auch von Unterwegs die Möglichkeit die Einstellung an jedem Thermostat zu verändern.

Das ist praktisch, denn die gewünschte Temperatur kann damit vom Standardprofil abweichend, entweder vorzeitig erhöht oder, wenn es mal im Büro länger dauert, auch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Smart-Home – Zwischenstecker, die Lösung auf Knopfdruck

Mit dem SmartHome Zwischenstecker haben Sie per Knopfdruck im Griff, wann welches Gerät eingeschaltet oder ausgeschaltet wird. Vorteilhaft ist der Zwischenstecker bei Geräten, die auch im Ruhemodus Energieverbrauchen. Auf Knopfdruck können Sie die Stromzufuhr komplett verhindern und somit Ihren Stromverbrauch dauerhaft senken.

Der Zwischenstecker kann auch zum Ein- und Ausschalten von Radio, Fernseher etc. und in der dimmbaren Version (Abb.rechts) auch bestens für die Beleuchtung verwendet werden.

Das Ein- und Ausschalten funktioniert entweder per Voreinstellung über die Zentrale, direkt am Stecker oder von Unterwegs per Smartphone*.

SmartHome – behalten Sie auch von unterwegs Ihr Zuhause im Blick

SmartHome ist ein modulares System, dessen Kernstück die Zentrale bildet. In der SmartHome Zentrale laufen alle Informationen der einzelnen Komponenten zusammen. Die Zentrale wird entweder frei aufgestellt oder per Wandhalter an einer Wand plaziert.

Einfach per plug & play verbinden Sie die Zentrale an Ihren Computer und schon können Sie persönlichen Profile anlegen.

Zum Steuern steht Ihnen eine Fernbedienung, eine Wandsender oder das Smartphone* zur Verfügung. Sobald Sie eine neue Information an die Zentrale geben, leitet sie diese an die entsprechenden Geräte oder den Heizkörper weiter.

Einbruchschutz für Fenster und Tür mit RWE Smart-Home

Die Schnittstelle von Smart-Home zu diesem Blog ist die Komponente „Tür- und Fenstertresor“. Offene Türen und Fenster sind für Einbrecher eine Einladung. Beim Tür-und Fenstertresor handelt es sich um Sensoren, die mit der Haussteuerung verbunden sind. Die Ankopplung an die Zentrale liefert Ihnen auch von Unterwegs per Smartphone* die Information, ob in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung Fenster und Türen verschlossen sind.

SmartHome Tür- und Fenstersensor

Die Komponente Tür- und Fenstertresor überwacht durch magnetische Kontakte den Öffnungszustand „offen“ oder „geschlossen“. Registriert der Sensor eine Änderung, dann gibt es eine Meldung an die Zentrale, die bei einer entsprechenden Programmierung das Licht einschaltet und Ihnen eine entsprechende Meldung per Smartphone* sendet.

Der Tür- und Fenstersensor veranlasst darüber hinaus automatisch, dass bei offenem Fenster die Heizleistung des Heizkörpers gedrosselt wird. Vor einem Einbruch schützt diese Funktion nicht. Wenn Sie aber selbst vergessen haben, das Fenster zu schließen, dann hilft es Ihnen beim Einsparen teurer Heizenergie.

Vorteile der SmartHome Haussteuerung

Haussteuerung nach Maß ist dank RWE SmartHome in jedem Haushalt möglich. Die Benutzeroberfläche ist einfach und intuitiv steuerbar. Mit durchdachten Funktionen behalten Sie Ihren Energieverbrauch im Griff.

Vorteile beim Einsatz der SmartHome Haussteuerung:

  • Energie sparen bis 40% und Energie effizienter nutzen
  • Steigerung des Wohnkomforts
  • Steigerung der Sicherheit

Bei Interesse an einer RWE Haussteuerung für Ihr Haus oder für Ihre Wohnung haben Sie die Möglichkeit Aktionsvorteile zu nutzen. Genaue Infos zu günstigen Starterpakten finden Sie im folgenden Link auf der >Startseite< zu den Geräten und Komponenten.

*24 Monate mobiler Zugriff inklusive, danach optional € 14,95/Jahr. Zugriff weiterhin kostenfrei über das Heimnetzwerk. Je nach Provider- und Tarifauswahl können zusätzliche Kommunikationskosten für den mobilen Zugriff entstehen.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. kluminox sagt:

    Diese Lösung für die Heizkörper finde ich extrem gut. Auch sehr positiv ist, dass wenn man mal vergessen hat die Heizkörper abzustellen man dies auch unterwegs tun kann. Oder man fährt von der Arbeit nach Hause und man hat ein warmes zu Hause vor sich. Einfach super =)

     
    • Vielen Dank für Ihre Rückmeldung 🙂
      Die SmartHome Haussteuerung eignet sich zum Energiesparen wirklich gut.
      Ebenso gut funktioniert das System bei der Komponente „Tür- und Fenstertresor“, bei der Magnetkontakte den Öffnungszustand kontrollieren.
      Daniel Döbel

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.