Tag des Einbruchschutzes 2015

Tag des Einbruchschutzes 2015

Tag des Einbruchschutzes 2015 – „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“

Am 25. Oktober 2015 findet bundesweit der „Tag des Einbruchschutzes“ statt, der jährlich am Tag der Umstellung von der Sommerzeit auf die Winterzeit veranstaltet wird. Im Rahmen des „Tag des Einbruchschutzes“ zeigt die Polizei bundesweit in öffentlichen Informationsveranstaltungen Möglichkeiten zur Verbesserung der Einbruchsicherung am eigenen Objekt.

Mit dem Motto „Eine Stunde für mehr Sicherheit“ (s. Aufkleber oben) soll die Bevölkerung motiviert werden, den Einbruchschutz am eigenen Objekt zu überprüfen und bei Bedarf zu erhöhen. Vorführungen, die technische Möglichkeiten zum Nachrüsten aufzeigen und verhaltensorientierte Tipps sollen lt. Polizei einen Beitrag gegen Einbruchsdelikte leisten, deren Zahl in den vergangenen Jahren kontinuierlich ansteigt.

Tag des Einbruchschutzes 2015 – Statistik

Kriminalstatistik 2013

Kriminalstatistik – die Zahl der Einbrüche steigt!

Die polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) kennt bei Wohnungseinbrüchen in den letzten Jahren nur eine Richtung und diese zeigt nach oben. Hinter jedem einzelnen Fall stecken Schicksale, die weit mehr als nur den Verlust von Wertgegenständen und Bargeld bedeuten. Aus dem Grund setzt die Polizei auf Prävention, denn durch geeignete Maßnahmen können Hauseigentümer einen bedeutenden Beitrag für die eigene Sicherheit leisten.

Für Einbrüche sind sowohl Einzeltäter, die als Beschaffungskriminelle wenig zielgerichtet vorgehen, als auch überregional arbeitende Banden verantwortlich. Mobile Banden gehen arbeitsteilig vor: ein Teil späht aus, gibt die Informationen weiter und anderen steigen ein. Die Polizei hat keine Chance, denn bis ein Streifenwagen eintrifft, sind die Einbrecher bereits weit weg. Die Aufklärungsquote bei Wohnungseinbrüchen liegt nur bei 15,5 Prozent. Das ist der schlechteste Wert seit Mitte der 1990er Jahre.

Einbruchschutz für Fenster und Türen

Einbruchschutz-Fenster

Einbruchschutz für Fenster und die Terrassentür

Den kontinuierlichen Anstieg bei Einbruchsdelikten einzudämmen, ist ein wichtiges Ziel der Präventionsveranstaltungen, das die Polizei am „Tag des Einbruchschutzes 2015“ verfolgt. Die Aufklärungsarbeit bezieht sich auf Verhaltensregeln und die Möglichkeit zum Nachrüsten.

Der mechanischen Sicherung ist Vorrang einzuräumen, denn zu ca. 80 Prozent wird über Fenster und Terrassentüren eingebrochen, die schlecht abgesichert sind. Das Nachrüsten ist oft auch bei neun Fenstern und Türen wichtig, denn nicht immer verfügen sie über den nötigen Einbruchschutz zum Beispiel durch eine Pilzkopfverriegelung.

Mechanischer Einbruchschutz und Sicherung der Fensterscheiben

Mit Videoüberwachung Einbrecher im eigenen Garten zu beobachten, hilft nichts, wenn die Fenster schlecht gesichert sind. Maskierte Täter schrecken auch vor Alarmanlagen nicht ab. Bis bei einem Blitzeinbruch Hilfe am Tatort eintrifft, sind die „Schubladen“ längst durchwühlt, Bargeld und kleine Wertgegenstände verschwunden.

ABUS - DIN 18104-1 Fenstersicherungen

ABUS Fenstersicherungen nach DIN 18104-1

Mit Videoüberwachung Einbrecher im eigenen Garten zu beobachten, hilft nichts, wenn die Fenster schlecht gesichert sind. Maskierte Täter schrecken auch vor Alarmanlagen nicht ab. Bis bei einem Blitzeinbruch Hilfe am Tatort eintrifft, sind die „Schubladen“ längst durchwühlt, Bargeld und kleine Wertgegenstände verschwunden.

Fenstersicherungen nachrüsten

Im Menü >Fenstersicherungen< hier im Blog oder >Fenstersicherung< auf einbruchschutz-fenster.de finden Sie eine gute Übersicht von Möglichkeiten Ihren Einbruchschutz mechanisch selbst zu übernehmen. Eine ganze Reihe von Zusatzsicherungen steht Ihnen dabei zur Auswahl.

Einbruchschutzfolie – transparente Sicherheitsfolie nach DIN EN 376

Sicherheitsfolie-Montage

Sicherheitsfolie-Montage

Im Menüpunkt >Sicherheitsfolie< finden Sie Informationen über die Möglichkeit der nachträglichen Montage von Sicherheitsfolien für Ihre Fenster- und Terrassentürscheiben.

Wenn Sie ein Angebot über die Beschichtung Ihrer Scheiben mit Sicherheitsfolie wünschen, dann nutzen Sie bitte diese >PDF-Formular< zum Ausfüllen.

„Tag des Einbruchschutzes 2015“ – Beratung der Polizei

Der 25. Oktober 2015 ist offiziell als Datum für den „Tag des Einbruchschutzes“ benannt. Die Präventionsveranstaltungen finden jedoch auch in den Tagen davor und danach statt. Nutzen Sie die fachliche Kompetenz der Polizei aus, um sich speziell für Ihre Wohnung oder für Ihr Haus zu informieren, was Sie in Zukunft verbessern können.

Wo genau in Ihrer Nähe eine Veranstaltung stattfindet, dass finden Sie im Internet unter: Tag des Einbruchschutzes 2015 und der Angabe Ihres Ortes oder der nahegelegenen Stadt.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Gerd sagt:

    Auch jetzt besteht noch die Möglickeit,sich vor Einbruchschutz bei den Polizei Dienststellen zu informieren.Ich habe mich im letzten Jahr informiert und neue Beschläge für meine Fenster installieren lassen.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.